Die Korrektureule sorgt für fehlerfreie Texte

Pressefoto Korrektureule Anja Jefremow, Lektorin und Texterin in Wiesbaden
Fehlerfreie Texte mithilfe von Anja Jefremow. Die freie Lektorin und Texterin bietet Lektorat, Korrektorat, Korrekturlesen, Textkorrektur und Texterstellung in deutscher Sprache an.

Die Korrektureule bin ich, Anja Jefremow, Jahrgang 1981. Schon früh habe ich meine Leidenschaft für Buchstaben entdeckt. Zahlen? Buh!

Als Diplom-Medienwirtin (FH) machte ich mich einst (2004) auf den Weg vom beschaulichen Mittweida nach Darmstadt – auf ins Berufsleben! In der Redaktion des Portals T-Online baute ich das Ressort “Kids und Eltern” auf. Danach tauschte ich die redaktionelle Arbeit gegen Public Relations ein und durfte die Spieleplattform Gamesload ins Rampenlicht rücken. Anschließend war ich bei der Deutschen Telekom AG für PR und Kommunikation im Bereich Mobile Payment und Commerce verantwortlich.

Nach 13 Jahren (und einem Jahr Auszeit) wollte ich meinem Lebenslauf dann aber mal eine andere Farbe verpassen. Aus Magenta wurde Gelb. Knapp vier Jahre arbeitete ich bei der Commerzbank AG, zunächst als Spezialistin für Führungskräfte- und Change-Kommunikation und schließlich als Gruppenleiterin Corporate Communications für das Segment Privat- und Unternehmerkunden. Ja, auch in einer Bank gibt es in manchen Bereichen mehr Buchstaben als Zahlen!

Doch das Leben ist voller Überraschungen, und so wagte ich (nach knapp einem Jahr Auszeit) Anfang 2023 den Sprung in die Selbstständigkeit – ein lang gehegter Traum! Heute bin ich stolze Geschäftsführerin von Octopus Communications, wo ich all meine kreativen Ideen in die Tat umsetze, gefühlt werden es alle paar Wochen mehr. Aber Tentakel hat mein Tierchen ja genug! Zu diesem Universum gehört nun auch die Korrektureule, die ich schon seit 2015 als Kleinunternehmerin betreibe.

Ein kurzer Blick zurück: Im Juli 2015 habe ich nach einer Weiterbildung an der Akademie der Deutschen Medien das Zertifikat “Freie Lektorin ADM” erhalten. Seitdem korrigiere und optimiere ich Dokumente aller Art und sorge für fehlerfreie Texte. Hier kann ich meinen ausgeprägten Hang zum Perfektionismus voll und ganz ausleben! Aber ich bin nicht nur Lektorin für die Werke anderer, sondern auch Autorin und Hobbyfotografin. Das passt nämlich perfekt zu meiner zweiten großen Leidenschaft, dem Reisen. Mitte 2023 habe ich deshalb den Reiseblog Fernwehwehchen gestartet. Und auch der Gesundheitsblog Bandscheibenkleister zum Thema Rückenschmerzen und Bandscheibenvorfälle stammt aus meiner Feder, aus Gründen.

Darüber hinaus bin ich als Texterin für verschiedene Unternehmen tätig, unter anderem die Hirsch Reisen GmbH und das LegalTech-Start-up GarantieHeld.

VFLL_Wort-Bild-Marke_schwarzSeit dem 30.01.2024 bin ich Mitglied im VFLL, dem Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren e. V., und mit einem Profil im Lektorenverzeichnis vertreten.

Da die Bezeichnung “Lektorat” nicht geschützt ist, ist das ein wirksamer Qualitätsnachweis, denn die Aufnahme in den VFLL ist an den Nachweis von Berufspraxis gebunden.

Alle aktuellen Entwicklungen der Korrektureule sowie Wissenswertes rund um die deutsche Sprache gibt es in den Korrektureule News.

 

Um beruflich immer auf dem neuesten Stand zu sein, bilde ich mich regelmäßig weiter. Hier finden Sie – neben meinen Fernstudiengängen “Praktische Psychologie” und “Ernährungsberatung” – eine kleine relevante Auswahl meiner Weiterbildungen:

  • Texte redigieren
  • Teaser, Überschriften, Bildtexte und Werbetexte
  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Kreatives Schreiben für PR
  • Event- und Veranstaltungsmanagement
  • Sichere Kommunikation in Change-Prozessen
  • Das perfekte Exposé für ein Sachbuch
  • Prompt Engineering for ChatGPT
  • Buchsatz

 

Warum Korrektureule?

Logo Korrektureule - Lektorat & Korrektorat

Stellen sie sich vor, es ist spät in der Nacht. Und während die Welt schläft, erwacht ein Wesen und macht sich an die Arbeit: die Korrektureule. In einem geheimen Winkel Wiesbadens, wahrscheinlich in einer gemütlichen Dachkammer voller Bücher und Manuskripte, sitzt sie da, eine Brille auf der Nase und einen Rotstift im Flügel. Während normale Eulen Mäuse jagen, ist die Korrektureule auf der Jagd nach Grammatikfehlern, Tippfehlern und unglücklich konstruierten Sätzen.

Wie sie zu diesem ungewöhnlichen Beruf kam? Nun, es wird gemunkelt, dass sie einst eine ganz normale Angestellte war, die viele Nächte durcharbeitete, bis sie schließlich die magischen Fähigkeiten einer Eule erlangte, unter anderem ein scharfes Auge für Details (oder zwei). Und so korrigiert sie mit einer Mischung aus angeborenem Perfektionismus und eulenhafter Weisheit unermüdlich Texte und sorgt dafür, dass kein Komma verloren geht.

Der Legende nach feilt die Korrektureule an jedem Text so lange, bis sie zufrieden ist – und beseitigt dabei nicht nur Schwachstellen, sondern verleiht ihm auch einen zarten Hauch von kreativer Inspiration …

 

Brauchen Sie kreative Inspiration?
Oder haben Sie Dokumente, Texte oder Ideen, die noch in den Kinderschuhen stecken?

Als Texterin, Lektorin, Projektmanagerin, Ideengeberin und Konzeptionistin hilft Ihnen die Korrektureule gerne dabei, diese zum Leben zu erwecken.
Klopfen Sie einfach am Eulennest an!